Automatisches Event-Recording bis zu 31 Tagen

event-rekorder novacor r.test evolution 4 front

R.Test Evolution 4


event recorder novacor r.test evolution 4 am kabel

Event-Recorder mit Ausdauer

Basierend auf mehr als 18 Jahren Erfahrung im Event-Recording mit den Vorgängermodellen R.Test 1 – 3 steht mit dem R.Test Evolution 4 der modernste externe Event-Recorder zur Verfügung.

Das Gerät arbeitet nach einem revolutionären Konzept, das die traditionelle EKG-Überwachung von 24 Stunden auf bis zu 31 Tage ausdehnt.

R.Test Evolution 4 ermöglicht den eindeutigen Nachweis und die Dokumentation von seltenen Rhythmusstörungen ohne vom Patienten aktiviert werden zu müssen.


Ausstattung

Betrieben wird R.Test Evolution 4 mit zwei Knopfzellenbatterien, die auch bei Hörgeräten eingesetzt werden. Sogar bei einem Batteriewechsel während der Aufzeichnung ist ein Datenverlust ausgeschlossen, da die Aufzeichnung fortgesetzt wird.

Eine leicht zu bedienende Patiententaste erlaubt es, die Aufzeichnung des Schleifenspeichers langfristig zu speichern, um die Symptome des Patienten zuzuordnen.

Mit 42g ist der Event-Recorder außergewöhnlich komfortabel und diskret unter der Kleidung zu tragen. Er ist spritzwassergeschützt nach IPX4-Standard und durch ein besonders robustes Gehäuse geschützt.

event-recorder novacor r.test evolution 4 rückseite + batterien

event-recorder novacor r.test evolution 4 mit usb-kabel

Einfache Verknüpfung

Mittels eines USB-Kabels ist der Event-Recorder leicht zu programmieren und erlaubt ebenso ein einfaches Einlesen der Daten.

Durch RTSoft Ultima, einer auf Windows basierenden Software, ist eine lokale oder Fernauswertung möglich. Des Weiteren bietet die Software eine verschlüsselte Versendung der Daten durch NovaDrive.

Anhand der Software lässt sich eine quantitative Analyse aller pathologischen Ereignisse, einschließlich chronologischer Histogramme, durchführen. Unter anderem kann die vollständige Herzfrequenzkurve über den gesamten Überwachungszeitraum ermittelt werden.


Wachsamer Begleiter

R.Test Evolution 4 kann eine bis zu 5-Minuten-Speicherung vor dem auslösenden Ereignis durchführen. Der Event-Recorder arbeitet nach einem speziellen Algorithmus zur automatischen Detektion und Aufzeichnung von Vorhofflimmern und anderen typisch schwerwiegenden Rhythmusstörungen.

Eine kontinuierliche Analyse jedes einzelnen Herzschlags ermöglicht die automatische Detektion von Arrhythmien, die ist besonders wertvoll bei asymptomatischen Ereignissen oder während des Schlafes.

Unter Einsatz von RTSoft Ultima lässt sich ein individueller Speicher für jede Art von Herzrhythmusstörungen programmieren.

event-recorder novacor r.test evolution 4 in der hand